Deutsch-Kamerunischer Wirtschaftskreis

Wirtschaftspolitische Zusammenarbeit im Fokus

Der Deutsch-Kamerunische Wirtschaftskreis (DKW) ist ein gemeinnütziger Verein und hat die Initiierung und Förderung von wirtschaftlichen Partnerschaften zwischen den Ländern Zentralafrikas – insbesondere Kamerun - und der Bundesrepublik Deutschland zum Ziel.

Mitglieder des Vereins sind vor allem interessierte Personen, Unternehmen und Organisationen aus allen wirtschaftlichen Bereichen. Der Verein betreibt Wirtschaftsförderung, erleichtert die internationale Zusammenarbeit und unterstützt die Entwicklung von Geschäftsbeziehungen zwischen Deutschland und Zentralafrika

Die Projekte des Vereins dienen auch übergreifend auf körperlicher, geistiger und humanitärer Ebene der Kooperation zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Kamerun. Der Verein bietet eine Plattform für Kontakte sowie für einen Meinungs- und Informationsaustausch. Zur Wahrung des Interessengleichgewichts werden vereinsinterne und externe Veranstaltungen angeboten. Relevante Informationen werden gesammelt und den Mitgliedern in Form von eigenen Publikationen zur Verfügung gestellt. Diese Publikationen und auch Anfragen seitens der Mitglieder oder von Dritten werden über verschiedene Kommunikationsformen verbreitet.



Neuigkeiten:

15.01.2014
Ein ereignisreiches Jahr 2013 ist für die Bildungsinitiative Deutsche Schule Jaunde erfolgreich zu Ende gegangen.Mehr

15.10.2013
Erfolgreicher Start für das Sprachlernzentrum der Deutsche Schule Jaunde am 01. Oktober 2013.Mehr

15.09.2013
Erfolgreicher Start für den Kindergarten der Deutsche Schule Jaunde (DSJ) am 09. September 2013.Mehr

Folgen Sie uns auch hier:

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und bleiben so immer auf dem Laufenden.