Pressemitteilungen | Bildarchiv | Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Voranmeldung für die Kinderkrippe und den Kinderhort der Deutschen Schule Jaunde eröffnet.


15. Januar 2013 – Jaunde/Berlin. Der Förderverein der Deutsche Schule Jaunde e.V. (DSJ) informiert, dass die Voranmeldungen für die Kinderkrippe und für den Vorkindergarten seit dem 15. Januar gestartet sind.


Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres startet auch das Projekt Deutsche Schule Jaunde in eine neue Phase. Ab sofort können interessierte Eltern ihre Kinder für einen Betreuungsplatz im Kinderhaus zur Deutsche Schule Jaunde voranmelden.

Mit einer Betreuungskapazität von 50 Kindern bietet das Kinderhaus ab der Eröffnung im Herbst 2013 Kindern im Alter von 18 Monaten bis zu 4 Jahren ganztägige Betreuung in einem mehrsprachigen Erziehungsumfeld an. Das Kinderhaus wird allen Kindern, deren Familien in Jaunde leben, offen stehen – gleich welches persönliche Interesse sie mit der deutschen Sprache verbindet. Um in den Kindergruppen eine Mischung aus verschiedenen sozialen Schichten sowie kulturellen Hintergründen sicher zu stellen, werden die Voreinschreibungen ausführlich analysiert und bearbeitet. Aufgrund der sehr erhöhten Nachfrage empfiehlt es sich die Voranmeldung schon jetzt vorzunehmen. Die Voranmeldung ist kostenfrei und unverbindlich, stellt jedoch keine Garantie für einen Betreuungsplatz ab September 2013 dar.

Um den Bedürfnissen der berufstätigen und zum Teil allein erziehenden Eltern gerecht zu werden, bietet das Kinderhaus der Deutsche Schule Jaunde ein flexibles dreistufiges Betreuungsmodell an: Eine Halbtagsbetreuung von 7.00 bis 15.30h, eine Nachmittagsbetreuung von 13.00-17.30h und eine Ganztagesbetreuung von 7.00-17.30h.
Auch die Betreuungsform lässt nichts bzgl. des Betreuungsbedarfs der in Jaunde lebenden Kinder zu wünschen übrig. Somit können Kinder schon im Alter von 18 Monaten bis einschlich zwei Jahren in der Kinderkrippe aufgenommen werden. Darüber hinaus ist für zwei- bis dreieinhalb jährige ein Vorkindergarten vorgesehen. Das Betreuungsangebot wird für drei- bis sechsjährige durch den Kinderhort (nur nachmittags) vervollständigt.
So erhalten auch die Kinder, die derzeit noch andere Betreuungseinrichtungen besuchen, die Möglichkeit schon einmal zeitlich begrenzt in den Genuss der trilingualen und innovativen Betreuung des Konzepts Deutsche Schule Jaunde hinein zu schnuppern.

Angesicht der ständig wachsenden Geburtenrate in Kamerun, der vermehrten Notwendigkeit für Frauen auch erwerbstätig zu werden sowie der mangelnde Betreuungsmöglichkeiten für kleine Kinder (bis drei Jahre) ist solch ein Angebot mit flexibler Betreuungszeit und unterschiedlichen Betreuungsformen, welche das Kinderhaus der Deutschen Schule Jaunde bietet, längst unumgänglich.
“Wegen des stressigen Alltags vieler zum Teil allein erziehender Eltern ist es definitiv von Vorteil, ihnen die Möglichkeiten zu geben, ihren Tagesplan und den ihrer Kinder eigenständig und flexibel einzurichten. Außerdem wird ihnen mit der Eröffnung dieses dreisprachigen Kindergartens, eine qualitative Erziehung gewährleistet”, bringt es die pädagogische Fachberaterin Elsa M’bala Muehling auf den Punkt.

Eltern haben ab sofort die Möglichkeit ihre Kinder anzumelden entweder per Telefon unter der folgenden Nummer (00237) 22 78 14 45 oder im Internet unter www.projet-eay.org.
Für weitere Informationen steht ihnen die pädagogische Fachberaterin Elsa M’bala Muehling unter der folgenden Telefonnummer zur Verfügung: (00237) 90 12 09 45 oder (00237) 72 72 46 25.



Über den Förderverein der Deutschen Schule Jaunde (DSJ) e.V.:
Der Förderverein der Deutschen Schule Jaunde e.V. verfolgt vor allem zwei Ziele. Er will zum einen die bildungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kamerun nachhaltig unterstützen sowie die Deutsche Schule Jaunde ideell und materiell fördern. Zum anderen sieht er eine seiner wesentlichen Aufgaben in der kulturellen Arbeit und in einem regen wirtschaftspolitischen Austausch mit dem Gastland Kamerun. Der Wissenstransfer und die Sprachförderung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle dar. Die Mitglieder des Fördervereins verfolgen den Zweck, allen Schülerinnen und Schülern ein attraktives und modernes Lernumfeld zu bieten, um so die Stärken des Einzelnen zum Vorteil der Gemeinschaft werden zu lassen. Der Zweck wird durch die Förderung der Lehrtätigkeit und des Schullebens, insbesondere durch die Unterstützung schulischer und außerschulischer Aktivitäten sowie Veranstaltungen verwirklicht.

Pressekontakt:

Förderverein der Deutschen Schule Jaunde e.V.
Jennifer Miriam Löchel
Musfeldstraße 126
47053 Duisburg

Tel.: +49 (0)2 03 / 392 96 13
Fax: +49 (0)2 03 / 392 96 11
Mobil : +49 177 3529790
Mail: jloechel@foerderverein-dsj.de
Web: www.foerderverein-dsj.de



Neuigkeiten:

15.01.2014
Ein ereignisreiches Jahr 2013 ist für die Bildungsinitiative Deutsche Schule Jaunde erfolgreich zu Ende gegangen.Mehr

15.10.2013
Erfolgreicher Start für das Sprachlernzentrum der Deutsche Schule Jaunde am 01. Oktober 2013.Mehr

15.09.2013
Erfolgreicher Start für den Kindergarten der Deutsche Schule Jaunde (DSJ) am 09. September 2013.Mehr

Folgen Sie uns auch hier:

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und bleiben so immer auf dem Laufenden.