Pressemitteilungen | Bildarchiv | Ansprechpartner

Pressemitteilungen

Start der Rekrutierung von kompetenten Fachkräften für die Eröffnung des Kindergartens und der Kinderkrippe der Deutschen Schule Jaunde.



01. Februar 2013 – Jaunde / Berlin. Der Förderverein der Deutschen Schule Jaunde (DSJ) e.V. stellt ein: Zur Vervollständigung des Erzieherteams werden eine Kindergartenleitung sowie Erzieher und Sozialpädagogen gesucht.



Die Deutsche Schule Jaunde (DSJ – www.projekt-dsj.de) ist als eine trilinguale Schule in Kamerun geplant, die den Schülern ein Leben und Lernen in zwei Kulturen ermöglicht. Dies soll ihnen die Integration in eine globale Welt erleichtern und sie für ein ganzheitliches Denken sensibilisieren. Die DSJ soll nicht nur eine Schule sein, sondern auch eine Institution, die Denkanstöße für ein individuelles Denken und Handeln vermittelt. Eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung und Integration der Schüler wird dabei das vorrangige Ziel der pädagogischen Arbeit sein.

Ab der Eröffnung im Herbst 2013 bietet das Kinderhaus Kindern im Alter von 18 Monaten bis zu 4 Jahren ganztägige Betreuung in einem mehrsprachigen Erziehungsumfeld an. Das Kinderhaus wird allen Kindern, deren Familien in Jaunde leben, offen stehen – gleich welches persönliche Interesse sie mit der deutschen Sprache verbindet.

Zur Vervollständigung des jungen Erziehungsteams wird ab September 2013 eine engagierte, kompetente und motivierte Fachkraft mit mehrjähriger Berufserfahrung als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher oder als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge für die Kindergartenleitung gesucht. Darüber hinaus werden weitere Kleinkinderpädagogen, Erzieher sowie Kinderpfleger gesucht. Auch junge Menschen, die eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich absolvieren sind als Praktikanten willkommen. Ein aufgeschlossenes multikulturelles Team, eine aktive Elternschaft sowie ein engagierter Träger werden die neuen Mitarbeiter bei Ihrer Tätigkeit unterstützen.

Was die mitzubringenden Voraussetzungen betrifft, sollten die Kandidaten über mehrjährige Erziehungserfahrung im multikulturellen Umfeld verfügen, vorzugsweise auch im Ausland. Deutschkenntnisse sind unumgänglich, darüber hinaus werden exzellente französische und/oder englische Kenntnisse (in Wort und Schrift) vorausgesetzt. Jede weitere Sprache ist vorteilhaft.
Des Weiteren wird die Fähigkeit erwartet, selbständig und verantwortlich zu handeln sowie Mitarbeiter und Teams zu führen. Um in diesem herausfordernden und innovativen Projekt mitzuarbeiten, was sich gerade in der Entstehungsphase befindet, sind selbstverständlich ausgeprägte Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Organisationstalent, Kreativität und Einfühlungsvermögen sowie überdurchschnittliches Arbeitsvermögen gefragt. Der Förderverein sucht als Bildungsträger neue Mitarbeiter mit der Bereitschaft zur Weiterentwicklung seiner bestehenden pädagogischen Konzepte und Qualitätsstandards im Sinne seiner Grundprinzipien und Philosophie in Anlehnung an die Montessori-Pädagogik. Daher wären Erfahrungen oder sogar Ausbildungen in diesem Bereich von großem Vorteil.

Wer diese Voraussetzungen erfüllt kann sich auf eine spannende, herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationaler Arbeitsumfeld in einem multikulturellen Team aufgeschlossener Fachkräfte freuen. Die persönliche Entwicklung wird durch umfangreiche berufsbegleitende Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten sichergestellt.

Bei Interesse können die üblichen Bewerbungsunterlagen an die folgende Adresse gesendet werden: job@projet-eay.org.
Telefonische Rückfragen werden unter der (00237) 90 12 09 45 oder (00237) 72 72 46 25 beantwortet.



Über den Förderverein der Deutschen Schule Jaunde (DSJ) e.V.:
Der Förderverein der Deutschen Schule Jaunde e.V. verfolgt vor allem zwei Ziele. Er will zum einen die bildungspolitische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kamerun nachhaltig unterstützen sowie die Deutsche Schule Jaunde ideell und materiell fördern. Zum anderen sieht er eine seiner wesentlichen Aufgaben in der kulturellen Arbeit und in einem regen wirtschaftspolitischen Austausch mit dem Gastland Kamerun. Der Wissenstransfer und die Sprachförderung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle dar. Die Mitglieder des Fördervereins verfolgen den Zweck, allen Schülerinnen und Schülern ein attraktives und modernes Lernumfeld zu bieten, um so die Stärken des Einzelnen zum Vorteil der Gemeinschaft werden zu lassen. Der Zweck wird durch die Förderung der Lehrtätigkeit und des Schullebens, insbesondere durch die Unterstützung schulischer und außerschulischer Aktivitäten sowie Veranstaltungen verwirklicht.

Pressekontakt:

Förderverein der Deutschen Schule Jaunde e.V.
Jennifer Miriam Löchel
Musfeldstraße 126
47053 Duisburg

Tel.: +49 (0)2 03 / 392 96 13
Fax: +49 (0)2 03 / 392 96 11
Mobil : +49 177 3529790
Mail: jloechel@foerderverein-dsj.de
Web: www.foerderverein-dsj.de



Neuigkeiten:

15.01.2014
Ein ereignisreiches Jahr 2013 ist für die Bildungsinitiative Deutsche Schule Jaunde erfolgreich zu Ende gegangen.Mehr

15.10.2013
Erfolgreicher Start für das Sprachlernzentrum der Deutsche Schule Jaunde am 01. Oktober 2013.Mehr

15.09.2013
Erfolgreicher Start für den Kindergarten der Deutsche Schule Jaunde (DSJ) am 09. September 2013.Mehr

Folgen Sie uns auch hier:

Newsletter

Registrieren Sie sich hier für den Newsletter und bleiben so immer auf dem Laufenden.